Trotz Corona-Pandemie psychisch gesund und fit bleiben

Die mit der anhaltenden Corona-Pandemie verbundenen Unsicherheiten und menschlich nachvollziehbaren Befürchtungen sowie der Verlust an sozialen Kontakten infolge des wiederholten Aufrufs zur Isolation & des sich anschließenden bundesweiten Kontaktverbots können sich krisenhafte persönliche Situationen und psychische Probleme verstärken. 

 

Strukturierte Abläufe können dabei helfen, Stresssituationen, Unsicherheiten und Hilflosigkeit im Alltag zu vermeiden. Gewohnte Arbeitszeiten und Arbeitsabläufe sollten wenn möglich zuhause weiter eingehalten werden. Planen Sie auch Aktivitäten und Gewohnheiten in Ihren Tagesablauf ein, die Sie gerne machen und die Sie bewusst genießen können.

 

Schauen Sie gerne einen guten Film oder haben Spaß beim Lesen oder Malen oder probieren Sie etwas aus, was sie schon lange machen wollten. Ober planen sie eine sportliche Aktivität zuhause ein. Sorgen Sie für ausreichend Schlaf und regelmäßige Bewegung. Soziale Kontakte per Telefon und live meetings können zusätzlich die Struktur im Alltag stärken.

 

Aufgrund meiner Weiterbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie unterstütze ich Sie beim Lösen und Verbessern von bestehenden Schwierigkeiten und Belastungen in Ihrem Leben. Sich aussprechen können, Feedback von einem Außenstehenden einholen und Lösungsmöglichkeiten besprechen. Ein Problem, das ausgesprochen wird, rückt schon damit der Lösung ein Stück näher. 

 

In einem Telefonat (max. 15-min.) finden wir gemeinsam heraus, ob ich Sie bei Ihrem Problem unterstützen kann.  

 

Sollte das der Fall sein, können wir gemeinsam einen persönlichen Termin oder online über ZOOM einen Beratungstermin vereinbaren. 

  

Kosten:

 

45 Min. Beratungsgespräch, 40,00 Euro (jede weitere 15 Min., 10,00 extra).